Habitatbäume und Totholz: Konzepte und Instrumente


Habitatbäume bieten aufgrund ihrer vielfältigen Strukturen wie Höhlen, Risse, Spalten und Rindenverletzungen Lebensräume für zahlreiche Organismen und sind deshalb von hohem ökologischem Wert. Unsere Habitatbaum- und Totholzkonzepte zeigen auf, wie Habitatbäume in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung in Ihrem Forstbetrieb integriert werden können.

Mit Marteloskopen können Forstpersonen in Bezug auf den ökologischen und ökonomischen Wert von Bäumen geschult werden. Wir beraten Sie bei Fragen rund um ein Marteloskop und richten dieses Schulungsinstrument für Sie ein.